PhytoVital-Stiefmuetterchen

Produktinformationen

wasserloeslicher Extrakt aus Blueten und Kraut des Stiefmuetterchens

Artikel: 1267

Parameter Limit Unit Method
Aussehen klar
Farbe gelblich
Trockengehalt min. 3,8 %
pH 4 - 6,5
Mischbarkeit mit Wasser klar mischbar

Konserviert mit Ethanol (enthaelt keine Glykole)

INCI CAS EINECS Anteil%
Viola Tricolor Extract 84012-42-0 281-687-6 20-40
Aqua 7732-18-5 231-791-2 50-70
Alcohol denat. 64-17-5 200-578-6 10-24
Tannic acid 1401-55-4 215-753-2 0,05-0,5
Saponins 8047-15-2 232-462-6 0,05-0,5
INCI
CAS
EINECS
CoS /TSE
Zolltarif Nr. 1302 19 70

PhytoVital - Stiefmuetterchen wird aus der im Mai bis August gesammelten Pflanze des in ganz Europa, Nord-Amerika und dem im gemaessigten Asien beheimateten Stiefmuetterchens (Viola Tricolor) durch eine schonende Extraktion von Blueten und dem Kraut gewonnen. Die Stammpflanze, von der es zahlreiche Unterarten gibt, ist eine einjaehrige Pflanze, die etwa 20 bis 30 cm hoch wird. Der Stengel ist sparrig und mit herzeifoermigen Blaettern besetzt. Die weithin leuchtenden Blueten sind in ihrer Farbe sehr unterschiedlich. Sie koennen rein gelb, blau, violett oder gemischtfarbig sein. Als Inhaltsstoffe wurden in der Pflanze u.a. Flavonoide, Gerbstoffe, Bitterstoffe, Saponine, Vitamin C, Glykoside, Flavone und aetherische Oele nachgewiesen. Die Verwendung der Pflanze bei Erkrankungen reicht sehr weit zurueck. Volkstuemlich wurde das Kraut aeusserlich bei leichten seborrhoischen Hauterkrankungen, bei Ekzemen und Milchschorf bei Kindern verwendet. Innerlich bei Katarrhen der Atemwege, Halsentzuendungen und fiebrigen Erkaeltungen. Schon 1735 schrieb K´Eogh im Irish Herbal, dass Stiefmuetterchenblueten "krampfartige Zuckungen bei Kindern heilen, Lunge und Brust reinigen und sehr gut bei Fieber, innerlichen Entzuendungen und Wunden sind." In aehnlicher Weise wurden auch die Blueten verwendet. Als Hausmittel und gerade in der Homoeopathie findet es auch heute seine Verwendung. In der kosmetischen Anwendung findet das Stiefmuetterchen z.B. als reinigendes Mittel bei Hautunreinheiten, wie fettiger Haut und Akne, seine Verbreitung. PhytoVital - Stiefmuetterchen enthaelt keine synthetischen Konservierungsmittel. Ein eventuell auftretender Niederschlag liegt in der Natur dieses Produktes und hat keinen negativen Einfluss. In dunklen und verschlossenen Behaeltern ist PhytoVital - Stiefmuetterchen bei kuehler Lagerung mindestens ein Jahr haltbar. Die Aktivsubstanzen in allen natuerlichen Produkten sind von Erntezeit und Klima abhaengig. Die moderne Phytotherapie hat dieses Problem soweit wie moeglich geloest, indem die Produkte standardisiert werden, um eine exakte Reproduktion zu erhalten. Da die Wirkung eines Extrakts, ebenso wie auch die anderer Wirkstoffe, von der Zusammensetzung des Fertigprodukts mitbestimmt wird, sollte der Wirkungsgrad des Extrakts in der Endformulierung festgestellt werden. Reference:. Stiefmuetterchen: Portrait einer Arzneipflanze. Z.Phytotherapie (1992)/ Andrew Chevallier, Die BLV Enzyklopedie der Heilpflanzen, BLV Verlag Muenchen (1996)/ Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen, Spektrum, Akademischer Verlag Heudelberg (2000), H.A. Hoppe, Taschenbuch der Drogenkunde, W. de Gruyter, Berlin (1981) / M. Pahlow, Das grosse Buch der Heilpflanzen, Graefe & Unze, Muenchen (1885) / W. Karrer, Konstitution und Vorkommen der org. Pflanzenstoffe, Birkhaeuser, Basel (1958) / R.M Suozzi, Dizionare delle erbe medicinali (1995)/ H. Braun, D. Frohne, Heilpflanzenlexikon, G. Fischer, Stuttgart (1994)

Bitte einloggen / registrieren Sie sich um weitere Dokumente zu laden.

Sicherheitsdatenblatt

H. Erhard Wagner GmbH | Auf dem Pasch 18 | D-28717 Bremen | Phone +49-421-69360-0 | Fax +49-421-69360-15