PhytoVital-Orchidee U

Produktinformationen

wasserlöslicher Extrakt aus Orchideenfrüchten - mit unvergälltem Alkohol -

Artikel: 1127

Parameter Limit Unit Method
Aussehenklar
Farbegelblich
Trockengehaltmin. 3%
pH4,5 - 6,5
Mischbarkeit mit Wasserklar mischbar

Konserviert mit Ethanol (enthält keine Glykole)

INCICASEINECSAnteil%
Vanilla Planifolia Fruit Extract84650-63-5283-521-830-40
Aqua7732-18-5231-791-250-70
Alcohol64-17-5200-578-610-24
Tannic Acid1401-55-4215-753-20,1-0,3
Zolltarif Nr.1302 19 70

PhytoVital - Orchidee wird durch eine schonende Extraktion der Früchte der Orchideengattung Vanilla planifolia gewonnen. Die Vanillepflanze ist eine Kletterorchidee, deren lianenhafte Ranken an Bäumen und Pfählen emporklettern. Die Ranken werden regelmäßig beschnitten, damit die Vanille nicht zu stark wuchert. Vier Jahre lang braucht jede Vanillepflanze, bis sie zum ersten Mal Früchte trägt. Einige Wochen lang ist Blütezeit, aber jede gelbgrüne Orchideenblüte blüht nur einmal wenige Stunden am Vormittag und muss in dieser Zeit künstlich bestäubt werden, weil die nichtbefruchteten Blüten absterben. Die geernteten Schoten taucht man in kochendes Wasser, schlägt sie in Tücher und setzt sie dann der Tropensonne aus. Bei dieser Fermentation entsteht die braunschwarze Farbe, und gleichzeitig entwickeln sich der köstliche und einmalige Duft und Geschmack, dessen Hauptträger das Vanillin ist. Die Pflanze, ursprünglich in Zentral Amerika beheimatet, wird mittlerweile in Madagaskar, Réunion (Bourbon) und auf den Komoren angebaut. Die aromatische Frucht enthält unter anderem: Vanillin, Vanillyalkohol, Piperonal, Protocatechualdehyd, p-Hydroxybenzaldehyd als Begleitstoffe, die das Aroma der Droge wesentlich mitbeeinflussen. Ferner Gerbstoffe, Harze, Schleimstoffe, und Enzyme. Andere Arten der Vanille sind Vanilla tahitiensis und Vanilla pompona, die eine geringere Qualität besitzen. Anwendungsbereiche finden sich als Aromatikum für galenische Zubereitungen. Früher wurde die Pflanze auch als potenzsteigerndes Aphrodisiakum genutzt. Die größte Menge wird in der Süßwarenindustrie bzw. als Gewürz verarbeitet. PhytoVital - Orchidee kann durch die Standardisierung der Anteile von Gerbstoffen die in der Droge vorhanden sind, eine adstringierende Wirkung zugeschrieben werden. Mit den weiteren genannten Inhaltstoffen von Vanilla Planifolia finden sich ausgezeichnete Anwendungsbereiche für haut- und haarpflegende Produkte, wobei der typisch aromatische Duft PhytoVital - Orchidee eine unverwechselbare Komponente gibt. PhytoVital - Orchidee enthält keine synthetischen Konservierungsmittel. Ein eventuell auftretender Niederschlag, sowie die Möglichkeit einer leichten Nachdunkelung liegt in der Natur dieses Produktes und hat keinen negativen Einfluss. In dunklen und verschlossenen Behältern ist PhytoVital - Orchidee bei kühler Lagerung mindestens ein Jahr haltbar. Reference : Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen, Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg - Berlin 2000; R.Blancke, Farbatlas der Pflanzen der Karibik und Mittelamerikas, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1999; E. Teuscher, Biogene Arzneimittel, 5. Auflage, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart 1997; R. Hänsel, O.Sticher, E. Steinegger, Pharmakognosie - Phytopharmazie, Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg-New York 1999; Dt Lebensmittel Rundschau 94 (1998) 53-59, Hoppe, Taschenbuch der Drogenkunde, Verlag Walter de Gruyter, Berlin - New York 1981

Bitte einloggen / registrieren Sie sich um weitere Dokumente zu laden.

Sicherheitsdatenblatt

H. Erhard Wagner GmbH | Auf dem Pasch 18 | D-28717 Bremen | Phone +49-421-69360-0 | Fax +49-421-69360-15