PhytoVital-Apfel

Produktinformationen

Wasserlöslicher Extrakt aus getrockneten Äpfeln

Artikel: 1445

Parameter Limit Unit Method
Mischbarkeit mit Wasserklar mischbar
pH3,5 - 5,0
Trockengehaltmin. 10,0%
Farbegelblich
Aussehenklar

Konserviert mit Ethanol (enthält keine Glykole)

INCICASEINECSAnteil%
Aqua7732-18-5231-791-250-70
Pyrus Malus Fruit Extract85251-63-4286-475-720-40
Alcohol denat.64-17-5200-578-610-25
Maltodextrin9050-36-6232-940-4< 2
Zolltarif Nr.1302 19 70

PhytoVital - Apfel wird durch schonende Extraktion der getrockneten Früchte des Apfelbaumes (Pyrus malus) gewonnen. Der aromatische Extrakt enthält die wasserlöslichen Inhaltsstoffe der Frucht. Kohlehydrate wie Fructose, Dextrose, Mannose, Arabinose und organische Fruchtsäuren, besonders Alpha-Hydroxy-Säuren, wie Apfelsäure und Zitonensäure. Verschiedene Arten von Oligosacchariden, Aminosäuren und Vitaminen (Vitamin B 6, Niacin), zusammen mit Mineralsalzen, sind nachweisbar. Extrakten aus Äpfeln werden eine stark feuchtigkeitsbindende Wirkung zugeschrieben, welche auf den in ihm enthaltenen Polysaccharid-Aminosäuren-Komplex zurückzuführen ist. Junge attraktive Haut erhält ihre Elastizität und Weichheit durch den richtigen Feuchtigkeitsgehalt. Apfelextrakte wirken sich positiv auf den Feuchtigkeitsgehalt der Haut aus, in dem es die Natürlichen Feuchtigkeits Faktoren unterstützt, die in der Haut gefunden werden. Zur Herstellung von Emulsionen, die PhytoVital - Apfel enthalten, werden nichtionogene Emulgatoren empfohlen, um leicht saure Fertigprodukte zu erhalten. In Shampoo-Formulierungen kann der pH-Wert mit Natronlauge angehoben werden. PhytoVital - Apfel ist in der Wärme stabil und kann in der Wasserphase bei 70 - 75°C verarbeitet werden. PhytoVital - Apfel enthält keine synthetischen Konservierungsmittel. Ein eventuell auftretender Niederschlag, sowie die Möglichkeit einer leichten Nachdunkelung liegt in der Natur dieses Produktes und hat keinen negativen Einfluss. In dunklen und verschlossenen Originalbehältern ist PhytoVital - Apfel bei kühler Lagerung mindestens ein Jahr haltbar. Reference : Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen, Spektrum Akademischer Verlag Heidelberg - Berlin 2000; R.Blancke, Farbatlas der Pflanzen der Karibik und Mittelamerikas, Verlag Eugen Ulmer, Stuttgart 1999; E. Teuscher, Biogene Arzneimittel, 5. Auflage, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH, Stuttgart 1997; R. Hänsel, O.Sticher, E. Steinegger, Pharmakognosie - Phytopharmazie, Springer-Verlag, Berlin-Heidelberg-New York 1999; Dt Lebensmittel Rundschau 94 (1998) 53-59, Hoppe, Taschenbuch der Drogenkunde, Verlag Walter de Gruyter, Berlin - New York 1981

Bitte einloggen / registrieren Sie sich um weitere Dokumente zu laden.

Sicherheitsdatenblatt

H. Erhard Wagner GmbH | Auf dem Pasch 18 | D-28717 Bremen | Phone +49-421-69360-0 | Fax +49-421-69360-15